NATURHEILPRAXIS Sabine Pritzl
NATURHEILPRAXIS     Sabine Pritzl

Psychologie/Psychotherapie

Integrative medizinische Hypnose:

Diese Form der Hypnose verbindet die klassische Hypnoseform mit dem Wissen und den Techniken moderner Hypnoserichtungen, energetischer und körperorientierter Methoden sowie einer strukturierten Gesprächsbegleitung. Es ist eine breite Veränderungsarbeit im Denken, Fühlen und Handeln des/der Patienten/in möglich. Die dabei erzielte positive Wirkung zeigt sich sowohl auf körperlicher wie auch auf seelischer Ebene. Diese therapeutische Hypnose sollte keinesfalls mit der gängigen Vorstellung der Show - Hypnose verwechselt werden.

Wie beim Eisbergmodell werden 70 bis 90 Prozent unserer Lebensvorgänge vom Unterbewusstsein gesteuert. Um diese tiefer liegenden Konflikte zu lösen, ist die integrative medizinische Hypnose das Mittel der Wahl. Je nach Situation arbeite ich dabei mit der klassischen Suggestivhypnose oder mit ressourcenorientierten und analytischen Hypnosetechniken. Die dabei erzielte positive Wirkung zeigt sich sowohl auf körperlicher wie auch auf seelischer Ebene. Die integrative medizinische Hypnose lässt sich je nach Bedarf hervorragend mit anderen naturheilkundlichen, psychotherapeutischen und energetischen Methoden verbinden.

 

Mögliche Einsatzgebiete sind z.B. Gewichtsreduktion, Konzentrationsstörungen und Lernblockaden, Raucherentwöhnung, Stressbelastungen, Magen-/Darmerkrankungen, Mobbing.

 

 

Psychosomatische Energetik nach Dr. Banis (PSE):

Viele chronische Krankheiten werden durch tieferliegende verborgene, ungelöste seelische Konflikte verursacht, die zu Energieblockaden im Fluss der feinstofflichen Lebensenergie führen können. Mit dem Testgerät kann die allgemeine (vital), gefühlsmäßige (emotional), mentale (mental) und intuitive (kausal) Energie getestet und sichtbar gemacht werden.

 

Ziel ist es, mit Hilfe von homöopathischen Komplexmitteln Blockaden in unserem Energiesystem aufzulösen, wodurch die oft unbewussten seelischen Schmerzen und Ängste der Vergangenheit ihren Einfluss auf unsere Gegenwart verlieren können. Die Behandlung kann dabei helfen, die Selbstheilungskräfte anzuregen und chronische Krankheiten zu lindern.

 

Die PSE kann eingesetzt werden bei Schlafstörungen, kindlichen Entwicklungsstörungen, Aufmerksamkeitsstörungen, Ängsten, Schulschwierigkeiten, Burnout Syndrom, chronischen Erkrankungen wie z.B. Reizdarm, Migräne, Erschöpfungszustände. Die PSE kann helfen, dass Sie durch die Lösung der "Konflikte" unter anderem wieder kraftvoller, energiereicher, selbstbewusster und gesünder werden und ihr Leben wieder mehr genießen.

 

Die PSE-Therapie verläuft in der Regel über einen längeren Zeitraum. Wie viele alternativmedizinische Verfahren regt sie die seelisch-körperlichen Selbstheilkräfte an. Sie ersetzt keine reguläre schulmedizinische Diagnostik und Therapie, sondern wirkt komplementär (ergänzend).

 

Die Psychosomatische Energetik (PSE: Psyche = Seele, Soma = Leib, Energetik = Energie) ist eine von Dr. med. Reimar Banis entwickelte Methode der Komplementärmedizin. Es handelt sich um ein ganzheitliches Konzept, welches moderne naturwissenschaftliche Erkenntnisse mit Homöopathie und fernöstlicher Energiemedizin verbindet.

 

Hinweis nach § 3 Heilmittelwerbegesetz: Bei der Behandlungsmethode der Psychosomatischen Energetik (PSE) handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Pritzl 2015